[Rezension] Thabo und Emma – Diebe im Safari-Park

Thabo ist euch vielleicht schon ein Begriff. Als Detektiv und Gentleman hat er in seiner Heimat Afrika schon so einige knifflige und spannende Fälle gelöst. Dabei hatte er oft Hilfe von seiner Freundin Emma. Nun gibt es für Lesestarter das erste Buch der neuen Reihe ‚Thabo und Emma‘, in dem es gleich ziemlich spannend wird.

Weiterlesen
Werbeanzeigen

[Rezension] Eine Leiche zum Tee

Amy Fern, die von Detektivarbeit noch weniger Ahnung hatte als von der Mondfahrt, musste den wahren Mörder von Rubinia Redcliff ausfindig machen. Ja, das musste ich! Für mich, damit der Zweifel aufhörte, sich in mein Herz zu fressen. Und für Finn, um ihn zu retten. – Alexandra Fischer-Hunold

Inhalt
Ashford-on-Sea ist ein idyllisches Dorf in England, in dem keine schwerwiegenderen Verbrechen als Fahrraddiebstähle passieren. Doch ausgerechnet auf der Fünfhundertjahrfeier passiert das Unfassbare: Amys Klavierlehrerin Rubinia Redcliff wird tot aufgefunden, nachdem sie ein Stück von Amys köstlicher Schokomousse-Erdbeer-Torte gegessen hat. Es wird schnell klar, dass Rubinia an ihrer Nussallergie gestorben sein muss. Aber während der Dorfpolizist es für einen Unfall hält, ist für Amys Tante Clarissa schnell klar, dass es Mord sein muss. Und Amy hat auch schon einen Verdächtigen… Den Jungen, in den sie seit längerer Zeit unsterblich verliebt ist: Finn. Also beschließt sie entgegen ihrer Einstellung zu Krimis und Detektivspielen, gemeinsam mit ihrer Tante den wahren Mörder zu finden. Doch das ist bei einer allseits verhassten Frau wie Rubinia gar nicht so einfach…

Weiterlesen

[Rezension] Miri, Mats und der unheimliche Nachbar

Sie konnten ihn atmen hören. Ein Schlüsselbund klimperte in seiner Hand. Dann war es sekundenlang totenstill. – Britta Nonnast

Quelle: Orell Füssli Kinderbuch Verlag

Buchdetails
Autorin: Britta Nonnast – Illustrator: Dirk Hennig – Herausgeber: Orell Füssli Kinderbuch Verlag – Erscheinungsjahr: 2019 – Buchlänge: 104 Seiten – Altersempfehlung: ab 6 Jahren – Preis: 11,95 € / 16,90 CHF – ISBN:
978-3-280-03574-0

Inhalt
Miri und Mats haben einen neuen Nachbarn – und der ist echt unheimlich. Sie wissen direkt: Mit dem stimmt etwas nicht. Und wie zur Bestätigung wird eines nachts ein Juweliergeschäft in ihrer Gegend ausgeraubt. Die Polizei verspricht eine Belohnung von 10.000 Euro, die die beiden sich natürlich nicht entgehen lassen wollen. Als sie dann einen blutigen Verband in der Mülltonne finden und den neuen Nachbarn ständig dabei beobachten, wie er mit ihrem ‚Lieblingsnachbarn‘ Backenbart scheinbar freundschaftlich ins Gespräch vertieft ist, steht fest: Die beiden stecken unter einer Decke! Also machen sich die Zwillinge auf die Suche nach der Beute…

Weiterlesen