[Rezension] Hotel der Magier

Rezension von Kathrin – Mit ihrem Debüt Hotel der Magier hat Nicki Thornton eine Mischung aus Fantasy- und Krimiroman für Kinder ab 10 Jahren veröffentlicht. Eine magische Detektivgeschichte klingt im ersten Moment absolut genial. Doch leider gehen die anfänglichen Erwartungen, die tolle Aufmachung des Buches und der Inhalt, dem man nur schwer folgen kann, ziemlich weit auseinander.

Weiterlesen

[Rezension] Was lebt im großen tiefen Blau?

Rezension von Kathrin – Nach Das große Buch der wilden Tiere und Das große Buch der Krabbeltiere kommt hier nun das dritte spannende Sachbilderbuch von Yuval Zommer. Diesmal lädt er uns ein, in die faszinierende Tiefe und Weite der Unterwasserwelt abzutauchen. Ein tolles „Wimmelbuch“ mit wunderschönen Illustrationen, das durch sein Großformat alle Kinder zum Entdecken und Mitmachen einlädt.

Weiterlesen

[Rezension] Der stille Stein

Was macht einen Stein so besonders? Damit beschäftigt sich Brendan Wenzel, der nicht nur die eine Perspektive berücksichtigt, die wir auf den ersten Blick wahrnehmen, sondern mehr in dem Stein und seiner Umgebung sieht. Denn wie es immer im Leben ist, kommt es doch auf die Perspektive an – so sieht das eine Tier in dem Stein eine geeignete Zuflucht, dem anderen Tier wird er zur Gefahr. Aber eines ist klar: Auch wenn man den Stein irgendwann nicht mehr sieht, so ist er doch für immer.

Weiterlesen

[Rezension] Wo die Geschichten wohnen

Ist Lesen gleich Lesen? Nein! Lesen ist eine Reise an die unterschiedlichsten Orte zu den unterschiedlichsten Personen. Wenn man ein Buch öffnet und sich beim Lesen ganz auf die unbekannte Welt einlässt, kann man den Weg finden. Dieses wunderbare Bilderbuch handelt vom Zauber der Bücher, von der Macht der Fantasie. Für alle Leseratten und besonders auch für die, die sich immer wieder fragen: Warum sollte ich denn lesen?

Weiterlesen

[Rezension] Her Story – 50 starke Frauen und Mädchen, die Geschichte schrieben

Rezension von Kathrin – Und noch einmal habe ich hier ein Buch, dass uns 50 berühmte und starke Persönlichkeiten der Geschichte präsentiert. Der große Unterschied: diesmal dreht sich alles ausschließlich um das weibliche Geschlecht. Ein schönes Layout, tolle Illustrationen und eine beeindruckende Auswahl an Frauen, jeglicher ethnischer Herkunft und Zeit. Etwas störend ist jedoch, dass die Damen oftmals ein wenig zu positiv und süßlich lobend präsentiert werden.

Weiterlesen