[Rezension] Mortina – Ein Mädchen voller Überraschungen

Coverbild Mortina – Ein Mädchen voller Überraschungen von Barbara Cantini, ISBN-978-3-423-76260-1

Lange Zeit habe ich nach dem perfekten Halloween-Buch für Kinder gesucht. Jetzt denkt ihr wahrscheinlich – hä, Halloween ist doch schon lange vorbei. Das stimmt! Ich stelle euch dieses Buch jetzt erst vor, da es dieses Jahr scheinbar so beliebt war, dass es erst nachgedruckt werden musste! Aber viel wichtiger ist: Obwohl das Buch zu Halloween spielt und durch das Zombiemädchen Mortina auch sehr gut zu dieser Zeit passt, ist es doch eine Lektüre, die – aufgrund der Thematik – das ganze Jahr über gelesen werden kann!

Weiterlesen

[Rezension] Die Muskeltiere und das Weihnachtswunder

Die Muskeltiere sind zurück mit ihrem nächsten Abenteuer. In diesem Buch weihnachtet es sehr, doch nicht für jeden ist die Weihnachtsstimmung etwas. In Frau Fröhlichs Feinkostladen geht es in der Vorweihnachtszeit auf jeden Fall hoch her. Doch was wäre ein Muskeltier-Band ohne einen spannenden Fall, dem sich die vier tierischen Freunde annehmen können? Hier wird auf jeden Fall niemand enttäuscht.

Weiterlesen

[Rezension] Emmi und Einschwein – Kein Weihnachten ohne Puddingschuhe!

Emmi und Einschwein 4, 9783789113758

Emmi und Einschwein sind zurück. Nachdem Einschwein sich bei Emmi und ihrer Familie eingelebt hat und schon so einige Abenteuer mit seiner Freundin erlebt hat, steht sein erstes Weihnachtsfest bevor. Ich liebe Weihnachtsbücher und auch der erste Band der Reihe konnte mich begeistern. Hier handelt es sich um eine wunderbar einschweinliche weihnachtliche Geschichte, bereichert durch einige süße Illustrationen von Susanne Göhlich.

Weiterlesen

[Rezension] Hilfe für die Weihnachtsmänner

Was passiert, wenn die Kinder nicht mehr an die Existenz des Weihnachtsmannes glauben? In diesem neu aufgelegten Bilderbuch von Ute Krause geht dieser Frage auf den Grund gegangen, als ein Zeitungsartikel behauptet, dass es keine Weihnachtsmänner gibt. Nicht nur weil die Thematik eigentlich immer aktuell ist, handelt es sich bei dieser Geschichte um ein besonders empfehlenswertes Weihnachtsbuch.

Weiterlesen

[Rezension] Maximilian und der verlorene Wunschzettel

Für all diejenigen, die einen Schokoladen-Adventskalender nicht so spannend finden und sich die Wartezeit bis Weihnachten lieber mit einem Buch versüßen wollen, gibt es mittlerweile so einige buchige Adventskalender – sei es als durchgehende Geschichte, eingeteilt in 24 Kapitel oder jeweils mit voneinander unabhängigen Geschichten. Heute stelle ich euch ein Buch vor, das jetzt zu meinen Favoriten unter den Adventskalender-Büchern zählt: Maximilian und der verlorene Wunschzettel.

Weiterlesen