[Rezension] Eine Leiche zum Tee

Amy Fern, die von Detektivarbeit noch weniger Ahnung hatte als von der Mondfahrt, musste den wahren Mörder von Rubinia Redcliff ausfindig machen. Ja, das musste ich! Für mich, damit der Zweifel aufhörte, sich in mein Herz zu fressen. Und für Finn, um ihn zu retten. – Alexandra Fischer-Hunold

Inhalt
Ashford-on-Sea ist ein idyllisches Dorf in England, in dem keine schwerwiegenderen Verbrechen als Fahrraddiebstähle passieren. Doch ausgerechnet auf der Fünfhundertjahrfeier passiert das Unfassbare: Amys Klavierlehrerin Rubinia Redcliff wird tot aufgefunden, nachdem sie ein Stück von Amys köstlicher Schokomousse-Erdbeer-Torte gegessen hat. Es wird schnell klar, dass Rubinia an ihrer Nussallergie gestorben sein muss. Aber während der Dorfpolizist es für einen Unfall hält, ist für Amys Tante Clarissa schnell klar, dass es Mord sein muss. Und Amy hat auch schon einen Verdächtigen… Den Jungen, in den sie seit längerer Zeit unsterblich verliebt ist: Finn. Also beschließt sie entgegen ihrer Einstellung zu Krimis und Detektivspielen, gemeinsam mit ihrer Tante den wahren Mörder zu finden. Doch das ist bei einer allseits verhassten Frau wie Rubinia gar nicht so einfach…

Weiterlesen

[Rezension] Wie sagt man eigentlich: Ich liebe dich

Er wusste, sie war das schönste Mädchen, das er je sehen würde. Roberto saß bewegungslos im Gras und sein Herz schlug heftig. All seine Gedanken kreisten nur noch um Isabella. (Michael Engler)

Wie sagt man eigentlich ich liebe dich

Buchdetails
Autor: Michael Engler – Illustratorin: Martina Matos – Herausgeber: Boje (Bastei Lübbe) – Erscheinungsjahr: 2019 – Buchlänge: 32 Seiten – ISBN: 978-3414825292 – Preis: 12,90 €

Inhalt
Roberto ist zum ersten Mal verliebt. Seit er das Mädchen Isabella das erste Mal gesehen hat, kann er nur noch an sie denken. Da Isabella sich aber so gar nicht für Jungen zu interessieren scheint und ihn nicht bemerkt, möchte er ihr sagen, wie lieb er sie hat. Aber wie sagt man jemandem, dass man ihn liebt? Roberto hat viele Ideen, aber keine scheint richtig. Doch dann weiß er, wie er ihr ganz ohne Worte zeigen kann, was er empfindet – einfach, indem er in ihr Herz schaut. Ob sie ihn dann endlich auch wahrnehmen wird?

Weiterlesen