[Rezension] Emmi und Einschwein – Kein Weihnachten ohne Puddingschuhe!

Emmi und Einschwein 4, 9783789113758

Emmi und Einschwein sind zurück. Nachdem Einschwein sich bei Emmi und ihrer Familie eingelebt hat und schon so einige Abenteuer mit seiner Freundin erlebt hat, steht sein erstes Weihnachtsfest bevor. Ich liebe Weihnachtsbücher und auch der erste Band der Reihe konnte mich begeistern. Hier handelt es sich um eine wunderbar einschweinliche weihnachtliche Geschichte, bereichert durch einige süße Illustrationen von Susanne Göhlich.

Weiterlesen

[Rezension] Hilfe für die Weihnachtsmänner

Was passiert, wenn die Kinder nicht mehr an die Existenz des Weihnachtsmannes glauben? In diesem neu aufgelegten Bilderbuch von Ute Krause geht dieser Frage auf den Grund gegangen, als ein Zeitungsartikel behauptet, dass es keine Weihnachtsmänner gibt. Nicht nur weil die Thematik eigentlich immer aktuell ist, handelt es sich bei dieser Geschichte um ein besonders empfehlenswertes Weihnachtsbuch.

Weiterlesen

[Rezension] Die Schneeschwester

Letztes Jahr habe ich dieses Schätzchen in einem Buchladen entdeckt und war direkt verliebt. Als ich es dann gelesen (und betrachtet) habe, wurde mein erster Eindruck noch bestätigt. Daher ist auch dieser weihnachtliche Graphic Novel von Maja Lunde und Lisa Aisato Teil meines Adventskalenders – und in meiner Rezension möchte ich euch ebenfalls für dieses Werk begeistern. Darum: Bitte weiterlesen!

Weiterlesen

[Rezension] Schnauze, morgen kommt das Weihnachtsschwein!

Unter den Buch-Adventskalendern für Kinder gibt es wohl kaum eine Reihe, die so bekannt ist wie diese: Die Schnauze!-Reihe von Karen Christine Angermeyer. In diesem Jahr ist bereits der fünfte Band der Reihe rund um das ungleiche Duo erschienen. Und das Cover macht bereits neugierig, in welches Abenteuer Soja und Bruno wohl dieses Jahr kurz vor Weihnachten geraten.

Weiterlesen

[Rezension] Weihnachten in Bullerbü

Basierend auf dem Klassiker von 1963 gibt es nun einen weiteren Lindgren-Titel für die Lesestarter-Reihe vom Oetinger Verlag. Gleichzeitig – und das finde ich fast noch schöner – ist es ein weihnachtliches Erstlesebuch, dem viele neuere Werke ganz sicher nicht das Wasser reichen können. Denn was könnte es Schöneres geben als Weihnachten in Bullerbü?

Weiterlesen