[Rezension] Ein Nashorn namens Clara

Gibt es eigentlich viele Bilderbücher, in denen Nashörner vorkommen oder sogar die Hauptfigur sind? Ich kenne nur ein anderes Bilderbuch mit einem Nashorn – allerdings einem fiktiven! Das besondere an diesem Buch ist, dass es das Nashorn Clara wirklich gegeben hat – und nicht nur das ist überraschend.

Weiterlesen

[Rezension] Harry Potter und der Feuerkelch (Schmuckausgabe)

Nach langem Warten war es Anfang Oktober endlich so weit: Der vierte Teil der Harry-Potter-Reihe ist als farbig illustrierte Schmuckausgabe in der deutschsprachigen Fassung beim Carlsen Verlag erschienen. Neben begeisterten Potterheads und Sammlern, werden sich darüber bestimmt auch viele Lehrkräfte freuen. Denn wer liest seinen Schülern nicht gerne aus Harry Potter vor? Aber wie geeignet sind die Illustrationen für Kinder in unteren Schulklassen? Denn wer diesen Teil kennt, weiß, dass es hier bereits düsterer wird als in den drei Bänden davor…

Weiterlesen

[Rezension] Rotzhase und Schnarchnase – Das Tal wird kahl

Bildergebnis für das tal wird kahl

Rezension von Kathrin – Winter, Frühling, Sommer und …? Passend zur aktuellen Jahreszeit ist der vierte Band von Rotzhase & Schnarchnase im Magellan Verlag erschienen . Diesmal dreht sich alles um die Abholzung von Bäumen. Gewohnt humorvoll und mit wertvoller Moral wird hier das ernste und hoch aktuelle Thema „Umweltschutz“ aufgegriffen. Absolutes Potential zum neuen Lieblingsbuch!

Weiterlesen

[Rezension] Ausgezeichnet! 50 Preise für außergewöhnliche Menschen

Gastbeitrag von Kathrin – Mit einer vielfältigen Auswahl von 50 historischen Persönlichkeiten aus der ganzen Welt und allen Lebensbereichen (z.B. Kleopatra und Louis Pasteur), werden in diesem Buch Menschen, die die Welt veränderten, gefeiert und mit neu geprägten (und sehr kreativen) Auszeichnungen geehrt. Besonders die vielen beeindruckenden Illustrationen der Künstlerin Ana Albero bieten Kindern dabei einen inspirierenden Einstieg in das Thema ‚Biographien‘. Ein absoluter Lesespaß für Jung und Alt.

Weiterlesen

[Rezension] Buchstabendschungel

Jedes Wort in unserer Sprache hat eine bestimmte, festgelegte Anordnung von Buchstaben – und das ist gut so. Ein Tisch wäre kein Tisch ohne das T am Anfang. Im Kinderbuch Buchstabendschungel von Ursula Poznanski, das dieses Jahr nach langer Zeit neu aufgelegt wurde, ergeht es den Tieren im Dschungel nach einem großen Sturm genau so: Ihnen fehlt der Buchstabe am Anfang ihres Namens und daher sind sie nicht mehr dieselben. Ein Buch über die Bedeutung der Buchstaben für Kinder im Vor- und Grundschulalter.

Weiterlesen