[Rezension] Mami Fee und ich – Der große Cupcake-Zauber

Klappentext
Die 7-jährige Ella hat eine ganz normale Familie: chaotischer kleiner Bruder, Papa und Mama. Hm, na ja, Ellas Mama ist nicht gaaaanz so wie andere Mütter. Denn: sie ist eine wischwaschechte Fee! Und Ella ist ihre kleine Junior-Fee. So eine Feen-Mama ist super praktisch, wenn mal morgens wieder keiner Milch besorgt hat oder die extra pingelige Nachbarin spontan zum Tee vorbeikommt. Denn, Hokuspokus, zaubert Mami dann eine Kuh in die Küche und fliegenden Muffinteig. Wie gut, dass Ella ihrer Mama zur Hand geht, die ist nämlich die Allerallerbeste auf der Welt und immer guter Laune – nur mit dem Zaubern, da hapert es manchmal ein bisschen.

Weiterlesen
Werbeanzeigen

[Rezension] Das große Buch der Krabbeltiere

Inhalt
Krabbeltiere – dieses Wort ruft vermutlich bei Vielen nicht nur positive Assoziationen hervor. Aber welche Tiere gehören eigentlich zu den Krabbeltieren? Unter dem Begriff würde man erst einmal an Insekten denken, die mit ihren vielen Beinchen durch die Gegend krabbeln – Spinnen, Ameisen, Käfer… Aber eben nicht nur! Auch Kriech- und Fliegtiere gehören zu den Krabbeltieren – so etwa Schnecken und Schmetterlinge. Aber welche Besonderheiten zeichnen diese vielen unterschiedlichen Arten aus? Haben sie Gemeinsamkeiten? Und worin unterscheiden sie sich? Krabbeltiere finden sich nicht nur in der Natur, sondern auch gerne mal bei uns Zuhause. Aber warum ist das so? Und sollte man sich deswegen Sorgen machen – oder sind sie vielleicht sogar ganz nützlich? Auf diese und viele weitere Fragen gibt Yuval Zommer in seinem neuen Sachbilderbuch Antworten.

Weiterlesen

[Rezension] Die Schluckaufprinzessin

Inhalt
Die Prinzessin Rosa Klitzeklein möchte schlafen gehen. Als sie bereits fertig im Bett liegt, hat sie plötzlich noch großen Durst. Nachdem sie einen Schluck vom Wasser getrunken hat, entfährt ihr ein lautes ‚Hicks!‘. Das ganze Schloss ist in Aufruhr, denn: Prinzessin Rosa Klitzeklein hat einen Schluckauf! Während ihre Eltern ratlos sind, versuchen die anderen Schlossbewohner, ihr mit Rat und Tat dabei zu helfen, den Schluckauf wieder loszuwerden. Sie soll Fische zählen, sich selbst erschrecken und vieles mehr. Aber nichts will klappen. Als sie schon völlig erschöpft und müde ist, hat der Hofnarr einen weiteren Tipp. Ob es ihr damit gelingen wird, den Schluckauf endlich loszuwerden?

Weiterlesen

[Rezension] Roberta und Henry

Meine Mama meinte immer, ich sollte stolz auf meinen Hals sein. Sie sagte, andere Tiere würden sonst was für so einen Hals geben. Klar, sicher doch … – Jory John

Inhalt
Die Giraffe Roberta ist sehr unzufrieden. Denn: Ihr langer, dünner, scheckiger Hals macht ihr zu schaffen. Im Vergleich zu den Halsen anderer Tiere macht ihr Hals einfach gar nichts her. Und jeder schaut ihn ständig an, das geht ihr auf die Nerven! Also versucht sie alles, um von ihrem Hals abzulenken. Sie schmückt ihn mit Schals und Krawatten und versteckt ihn hinter Bäumen und im Fluss. Aber es hilft alles nichts. Ihr Hals bleibt! Dann trifft sie auf die Schildkröte Henry, die ihren langen Hals bewundert – nein, sie sogar geradezu darum beneidet. Und als Roberta Henry mit ihrem langen Hals bei einer Sache behilflich sein kann, ist das der Beginn einer großartigen Freundschaft.

Weiterlesen

[Rezension] Vom Wolf, der auszog, das Fürchten zu lehren

So packte der jüngste Wolf seine Sachen, um auszuziehen und das zu tun, was Wölfe am besten können: Er würde alle das Fürchten lehren und König des Waldes werden! – Sebastian Meschenmoser

Quelle: Amazon.de

Buchdetails
Autor und Illustrator: Sebastian Meschenmoser – Herausgeber: Thienemann (Thienemann-Esslinger Verlag) – Erscheinungsjahr: 2018 – Buchlänge: 32 Seiten – Altersempfehlung: ab 3 Jahren – Preis: 12,99 € – ISBN: 978-3-522-45897-9

Inhalt
Der Wolfsvater ist sehr enttäuscht von seinen beiden ältesten Söhnen. Anstatt die Menschen und Tiere in Angst und Schrecken zu versetzen, haben sie sich mit ihren potenziellen Opfern angefreundet oder arbeiten sogar für diese. Daher liegt seine ganze Hoffnung in seinem jüngsten Sohn. Wird er den Waldbewohnern endlich zeigen, was einen echten Wolf – den König des Waldes – ausmacht? Daher zieht der jüngste Wolf aus, um zu beweisen, wie furchteinflößend er ist. Doch egal ob beim Anschleichen und Erschrecken, beim Zwicken und Beißen oder beim Hetzen und Jagen – jedes Mal ist ihm die allseits gefürchtete rote Räuberin einen Schritt voraus…

Weiterlesen