[Rezension] Linas Reise ins Land Glück

Linas Reise ins Land Glück

Nachdem ich euch bereits das wundervolle Bilderbuch Als Larson das Glück wiederfand vorgestellt habe, musste ich natürlich auch das erste gemeinsame Werk des Duos Widmark und Dziubak in Augenschein nehmen. Hier werdet ihr in eine fantastische, märchenhafte, aber vereinzelt auch grausame Welt entführt. Eine Geschichte, die zum Träumen einlädt und einen vor Spannung mitfiebern lässt.

Weiterlesen

[Rezension] Kleines Nashorn, wo fährst du hin?

Ein kleines Nashorn träumt davon, die Welt zu entdecken. Und warum sollen Träume nicht auch wahr werden, so unmöglich sie auch zu sein scheinen? Begleitet das Nashorn auf seiner langen, abenteuerlichen und einfach wunderbaren Reise in dem Bilderbuch Kleines Nashorn, wo fährst du hin?.

Weiterlesen

[Rezension] Der Schatz des Kapitäns

Inhalt
Eines Nachts hört Niklas im Museum seiner Tante ein Geräusch. Mutig wie er ist, schleicht er sich in das Museum, um herauszufinden, wer oder was für den Lärm verantwortlich ist. Dort trifft er auf Pit, den Klabautermann, der nur bei Vollmond sichtbar ist. Dieser sucht in einer Truhe eine Schatzkarte. Als er die Karte gefunden hat, macht er sich zusammen mit Niklas‘ Hilfe auf die Suche nach der Schatztruhe.

Weiterlesen

[Rezension] Die Torte ist weg – Eine spannende Verfolgungsjagd

Inhalt
Frau Hund hat eine leckere Torte gebacken, die darauf wartet, von ihr und Herrn Hund verspeist zu werden. Aber vorher muss Herr Hund noch ein bisschen im Garten arbeiten. Plötzlich kommen zwei Ratten aus dem Wald und stehlen die Torte. Was für eine Frechheit! Sofort nehmen Herr und Frau Hund die Verfolgung auf. Und nicht nur die beiden haben ein Problem. Mama Gans geht ein Küken verloren, die Hasenmama bekommt ihr Kleines nicht beruhigt und Mama und Papa Schwein suchen verzweifelt ihr Kind. Da heißt es nicht nur für die Charaktere Augen auf und Zusammenhalten.

Weiterlesen

[Rezension] Die drei Muskeltiere

„Picandou, Pomme de Terre und Gruyère Réserve…“ Bertrams hübsche kleine Knopfaugen funkelten. „Meiner Treu!“ rief er. „Das klingt ja fast wie die Namen der drei Muskeltiere!“ – Ute Krause

Quelle: Amazon

Buchdetails
Autorin und Illustratorin: Ute Krause – Herausgeber: cbj Verlag – Erscheinungsjahr: 2014 – Buchlänge: 208 Seiten – Altersempfehlung: ab 5 Jahren – Preis: 15 € – ISBN: 978-3570159033 – Hier kaufen

Inhalt
Die Muskeltiere, das sind die Mäuse Picandou und Pomme de Terre, der Hamster Bertram von Backenbart und die Ratte Gruyère Réserve. Picandou war mit seinem Leben eigentlich zufrieden, so wie es war. Im Keller eines Feinkostladens zu leben ist schließlich für eine Maus nicht so schlecht, vor allem wenn es in dem Feinkostladen viel leckeren Käse gibt. Doch dann trifft er eine Ratte ohne Gedächtnis und aus Nettigkeit lädt er sie zu sich ein. Und dort wartet bereits der nächste Gast: Die Ex-Kneipenmaus Ernie. Gemeinsam beschließen sie, der Ratte – Gruyère – zu helfen und ihrem Gedächtnis auf die Sprünge zu helfen. Doch bereits am ersten Tag lernen sie den Haushamster Bertram kennen, der ein großer Fan der drei ‚Muskeltiere‘ ist. Damit ist ihre Gruppe komplett, aber das Abenteuer fängt gerade erst an…

Weiterlesen