[Rezension] Der kleine Prinz – Poetisches Bilderbuch

Der kleine Prinz ist zweifellos ein Klassiker der Weltliteratur. Die Geschichte ist sowohl für Kinder als auch Erwachsene geeignet. Nun hat mein Lieblings-Duo Agnès de Lestrade und Valeria Docampo die Geschichte als poetisches Bilderbuch für kleinere Kinder (und alle Bilderbuchliebhaber) herausgebracht – und darüber könnte ich glücklicher nicht sein!

Weiterlesen

[Rezension] Max und die Superhelden

Und noch ein neues Bilderbuch von Rocio Bonilla ist vor Kurzem im JUMBO Verlag erschienen. Dieses Buch unterscheidet sich allerdings von ihren bisherigen Werken, da es in Zusammenarbeit mit dem Illustrator Oriol Malet entstanden ist – der passend zum Titel Max und die Superhelden Bonillas niedliche Illustrationen mit Comicart bereichert.

Weiterlesen

[Rezension] Wenn kleine Tiere groß werden

Wolltet ihr immer schonmal wissen, wie die Kindheit von kleinen Tieren aussieht und wie sie aufwachsen? Dann habe ich hier ein Bilderbuch für euch, in dem Anna Taube und Hanako Clulow euch einen kleinen Einblick in das Leben unterschiedlicher Tierkinder geben.

Weiterlesen

[Rezension] Das große Buch der Krabbeltiere

Inhalt
Krabbeltiere – dieses Wort ruft vermutlich bei Vielen nicht nur positive Assoziationen hervor. Aber welche Tiere gehören eigentlich zu den Krabbeltieren? Unter dem Begriff würde man erst einmal an Insekten denken, die mit ihren vielen Beinchen durch die Gegend krabbeln – Spinnen, Ameisen, Käfer… Aber eben nicht nur! Auch Kriech- und Fliegtiere gehören zu den Krabbeltieren – so etwa Schnecken und Schmetterlinge. Aber welche Besonderheiten zeichnen diese vielen unterschiedlichen Arten aus? Haben sie Gemeinsamkeiten? Und worin unterscheiden sie sich? Krabbeltiere finden sich nicht nur in der Natur, sondern auch gerne mal bei uns Zuhause. Aber warum ist das so? Und sollte man sich deswegen Sorgen machen – oder sind sie vielleicht sogar ganz nützlich? Auf diese und viele weitere Fragen gibt Yuval Zommer in seinem neuen Sachbilderbuch Antworten.

Weiterlesen

[Rezension] Die Schluckaufprinzessin

Inhalt
Die Prinzessin Rosa Klitzeklein möchte schlafen gehen. Als sie bereits fertig im Bett liegt, hat sie plötzlich noch großen Durst. Nachdem sie einen Schluck vom Wasser getrunken hat, entfährt ihr ein lautes ‚Hicks!‘. Das ganze Schloss ist in Aufruhr, denn: Prinzessin Rosa Klitzeklein hat einen Schluckauf! Während ihre Eltern ratlos sind, versuchen die anderen Schlossbewohner, ihr mit Rat und Tat dabei zu helfen, den Schluckauf wieder loszuwerden. Sie soll Fische zählen, sich selbst erschrecken und vieles mehr. Aber nichts will klappen. Als sie schon völlig erschöpft und müde ist, hat der Hofnarr einen weiteren Tipp. Ob es ihr damit gelingen wird, den Schluckauf endlich loszuwerden?

Weiterlesen