[Rezension] Das große Eltern-Buch zum Vorlesen

Kinder sollten im besten Fall nicht erst mit Eintritt in die Grundschule und dem Lesenlernen einen ersten Kontakt zu Büchern und Geschichten aufbauen, sondern schon früher durch das Vorlesen von Bilderbüchern und Geschichten. Um Eltern die Auswahl zu erleichtern und ihnen Geschichten für Kinder der unterschiedlichen Altersstufen bereitzustellen, gibt es diesen Vorleseband aus dem Carlsen Verlag – und der ist einfach super!

Inhalt

Das kleine Gespenst hat eine wichtige Gespensterprüfung – doch eigentlich würde es viel lieber mit ein paar Kindern Fußball spielen. Als der kleine Eisbär nach dem Spielen zurück zu seinen Eltern schwimmen möchten, gerät er in ein Fischernetz und schon bald ist er weit weg von Zuhause. Eine böse Riesin entführt alle Prinzen und sperrt sie in ein kleines Puppenschloss ein – da hilft nur ein Ritter in roter Rüstung. Oder ist unter der Rüstung eine Ritterin? Die Klasse von Miss Cornfield lernt Mr. Morrison kennen und erfährt von seinen magischen Tieren. Ist das aufregend!

Buchdetails

Autoren & Illustratoren: diverse – Herausgeber: Carlsen – Erscheinungsjahr: 2020 – Buchlänge: 144 Seiten – Altersempfehlung: ab 3 Jahren – Preis: 16 € – ISBN: 978-3551210135 – Hier kaufen

Meine Meinung

Ich finde, dass das Vorlesen von Büchern etwas ganz Wunderbares ist. Ich lese meiner Tochter schon von klein auf vor und mittlerweile ist sie genauso ein großer Bücherwurm wie ich. Mir ist aber auch klar, dass einige Eltern vielleicht nicht so gerne vorlesen oder Probleme haben, die richtigen Geschichten für die Altersgruppe ihres Kindes zu finden. Auch kann es manchmal schwierig sein, ‚richtig‘ vorzulesen – wo dieses Thema doch sogar in der Literaturwissenschaft noch immer erforscht wird.

Das große Eltern-Buch zum Vorlesen kann helfen, Eltern einen Einblick in die Praxis des Vorlesens zu geben. Zu Beginn beinhaltet das Buch ein Vorwort und Vorlese-Tipps von Experten. Hier erfahren die Eltern beispielsweise, wie wichtig das Vorlesen für den Schriftspracherwerb und die Bindung zu den Eltern ist. Außerdem können Geschichten Kindern helfen, etwas besser zu verarbeiten. Auch das Vorlesegespräch bzw. das Sprechen über Geschichten und Bücher, was wichtig für die Entwicklung der Lesemotivation ist, wird kurz erwähnt. Die Tipps enthalten Anregungen für die Gestaltung der Vorlesesituation (Atmosphäre, Ritual, Einbezug des Kindes). Auch Anregungen für die Förderung des literarischen Lernens finden sich.

Das Buch ist in drei Teile gegliedert: Geschichten ab 3 Jahren, Geschichten ab 4 Jahren und Geschichten ab 5 Jahren. Jeder Teil enthält eine gewisse Anzahl von Geschichten. Diese sind mal kürzer, mal etwas länger. Einige Geschichten enthalten farbige oder schwarz-weiße Illustrationen. Die Geschichten wurden von bekannten KinderbuchautorInnen geschrieben, z.B. Paul Maar, Janosch, Kirsten Boie, Cornelia Funke und Michael Ende.

Thematisch sind die Geschichte sehr vielfältig – es gibt Gespenstergeschichten, Rittergeschichten, Alltagsgeschichten, Geschichten in Reimform und fantastische Geschichten. Die Geschichten sind zudem auf die jeweilige Altersgruppe und deren Lebenswelt zugeschnitten. So gibt es für die jüngeren Kinder Geschichten aus dem Kindergarten, für die älteren Kinder Geschichten, die in der Schule spielen.

Gerade die Geschichte für Kinder ab 5 Jahren sind meist Ausschnitte aus Kinderbüchern, die in der Grundschule gelesen werden. Dies bietet die Möglichkeit, die Lesemotivation zu fördern – die Kinder hören den Ausschnitt und wollen direkt das ganze Buch vorgelesen bekommen oder sogar selber lesen. Aber auch die Geschichten für die jüngeren Kinder sind teilweise der Teil einer Reihe, wie zum Beispiel der kleine Eisbär, von dem es viele Bilderbücher gibt. Gefällt einem Kind eine Geschichte aus einer Reihe sehr gut, können die Eltern daran anknüpfen und im Laufe der Zeit auch andere Geschichte dieser Reihe vorlesen.

Ich finde diese Geschichtensammlung wirklich super. Nicht nur, weil viele KinderbuchautorInnen, die ich aus meiner eigenen Kindheit kenne und von denen ich viel halte, in diesem Buch wiederzufinden sind. Ich finde die Geschichten und die Illustrationen einfach wunderbar abwechslungsreich und das Buch sehr praktisch. Denn auch wenn wir viele Bücher haben, fällt die Wahl auf ein bestimmtes manchmal doch nicht so leicht. Dann lese ich einfach die nächste Geschichte aus diesem Band vor. An die Altersbegrenzung muss man sich natürlich auch nicht so penibel halten – wenn die Geschichte das Kind interessiert und es diese nachvollziehen kann, warum dann nicht? Das Buch ist auch super zum Vorlesen in der Grundschule geeignet, auch die Geschichten für jüngere Kinder!

5 Sterne

Das Buch wurde mir als Rezensionsexemplar vom Carlsen Verlag zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.