Das verrückte ABC der geklauten und zurückgebrachten Buchstaben

Heute habe ich gleich zwei Bücher einer Reihe für euch: Haltet den Die_! Das verrückte ABC der geklauten Buchstaben und KLeine Bewegung, Dieb! Das verrückte ABC der zurückgebrachten Buchstaben. So sehr ich auch die ‚Standard‘ ABC-Bücher liebe – so besondere Bücher wie diese machen doch noch einmal mehr Spaß beim Lernen und Festigen des Alphabets. Und diese beiden Bilderbücher eignen sich ganz besonders für einen spielerischen Zugang zum ABC und zur Sprache – sei es durch die Reime im Buch als auch durch die kreativen Wortneuschöpfungen.

Inhalt

Ein Dieb geht herum und stiehlt Buchstaben – mit verheerenden Folgen. So wird aus einer Bauchtänzerin eine Buchtänzerin, die Leute kuscheln plötzlich mit Ecken statt mit Decken, der Uropa geht auf Europareise und die Fußballer suchen ihren Ball im All. Doch dann merkt der Dieb, was er für ein Chaos angerichtet hat und möchte es wieder gutmachen. Er bringt Stück für Stück die geklauten Buchstaben zurück – nur leider zu den falschen Wörtern. Fußballfans finden sich plötzlich statt auf einem Stehplatz auf einem Stechplatz wieder und wenn einem übel ist hilft nur noch ein Dübel. Auch der Wolf hat keine Lust mehr, das Rotzkäppchen zu fressen.

Buchdetails

Autor & Illustrator: Horst Klein – Herausgeber: Klett Kinderbuch – Erscheinungsjahre: 2016 & 2017 – Buchlänge: 64 Seiten – Altersempfehlung: ab 6 Jahren – Preis: 10 € – ISBN: 978-3954701322 & 978-3954701629 – Hier & hier kaufen

Meine Meinung

Ich habe diese kleinen Büchlein schon öfter gesehen und war von der Idee total begeistert. Denn direkt durch den Titel kann man erahnen, worum es in dem jeweiligen Buch geht: In Haltet den Die_! um das Wegnehmen bzw. Weglassen von Buchstaben in Wörtern und in KLeine Bewegung, Dieb! um das Hinzufügen von Buchstaben, die da eigentlich nicht hingehören. Trotz dieser kleinen Vorahnung – oder besser gesagt: gerade deswegen – wollte ich mir natürlich ein Bild von den beiden Büchern und ihrem Potenzial machen.

Im ersten Buch ist die Grundlage der Diebstahl von Buchstaben. Das Buch ist chronologisch aufgebaut, d.h. es beginnt bei A und endet mit Z. Bei jedem Diebstahl kommt verglichen zum Ursprungswort ein Wort heraus, das auch irgendwo Sinn macht – nur halt eben eine ganz andere Bedeutung hat als das Ursprungswort. So wird aus Ball ohne das B All, aus Europa wird ohne E Uropa und aus Einbauküche wird ohne C Einbaukühe.

Die Wortneuschöpfungen werden alle bildlich dargestellt, was wirklich sehr lustig ist. Der Text ist in Reimform und vereinzelt sind die Wörter, die durch den Diebstahl entstehen, nicht genannt – so gibt es Möglichkeiten zum Mitraten. Die gestohlenen Buchstaben können sich am Anfang eines Wortes befinden (Anlaute) oder aber im Wort – was natürlich etwas komplexer ist. Daher würde ich die Arbeit mit diesem Bilderbuch auch eher ab der 2. Klasse empfehlen, wenn die Kinder schon besser lesen und schreiben können und ein besseres Verständnis der Wortbildung haben.

Auch das zweite Buch läuft nach einem vergleichbaren Schema ab. Hier werden jeweils Buchstaben zu Wörtern hinzugefügt, die eigentlich gar nicht bestohlen wurden. Auch die hieraus entstehenden Wörter ergeben wieder einen Sinn – ob Rotzkäppchen oder Klippe, Sturm von Pisa oder Krücken. Auch hier werden die Wörter, die am Ende herauskommen, nicht unbedingt explizit genannt. Um zu verdeutlichen, wo genau der Buchstabe im Wort hinzugefügt werden soll, gibt es hier beim Wort jeweils eine kleine Lücke. Dies erleichtert die Zuordnung des Buchstaben (Anlaut oder innerhalb des Wortes). Auch dieses Buch ist in Reimform geschrieben und stellt das Chaos, das entsteht, bildlich hervorragend dar.

Ich bin wirklich begeistert von diesen beiden Büchlein und sehe großes Potenzial in diesen – sowohl im Text in Reimform, in den Bildern und in der Idee, mit den Wörtern, der Sprache und dem Alphabet zu spielen. Das Buch ist ein super Geschenk für die Einschulung und passt durch die Größe bestimmt auch in eine Schultüte. Aber auch für den Unterricht (etwa 2. oder 3. Klasse) eignen sich die Bücher hervorragend. Ich kann sie wirklich sehr empfehlen!

5 Sterne

Die beiden Bücher wurden mir als Rezensionsexemplare von Klett Kinderbuch zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.