[Rezension] Emmi und Einschwein – Kein Weihnachten ohne Puddingschuhe!

Emmi und Einschwein 4, 9783789113758

Emmi und Einschwein sind zurück. Nachdem Einschwein sich bei Emmi und ihrer Familie eingelebt hat und schon so einige Abenteuer mit seiner Freundin erlebt hat, steht sein erstes Weihnachtsfest bevor. Ich liebe Weihnachtsbücher und auch der erste Band der Reihe konnte mich begeistern. Hier handelt es sich um eine wunderbar einschweinliche weihnachtliche Geschichte, bereichert durch einige süße Illustrationen von Susanne Göhlich.

Inhalt
Einschwein ist ganz aufgeregt, denn bald schon feiert es sein erstes Weihnachtsfest. Auch Emmi und die Familie Brix sind ganz gespannt, wie das erste gemeinsame Weihnachten mit dem besonderen Fabelwesen sein wird und möchten, dass es etwas ganz Besonderes wird. Doch dann bekommen Emmi und Einschwein plötzlich Post von Wuschel, dem Wichtel, der für die Wunschzettel zuständig ist… Der ist von ihren Weihnachtswünschen nicht begeistert und schlägt ihnen ganz praktische Wünsche vor. Und dann erfahren die beiden, dass sie nicht die Einzigen mit so einem Brief sind. Also begeben sie sich auf die Suche nach Wuschel und nach einigen Umwegen und falschen Gerüchten finden sie ihn dann – oder vielmehr den Übeltäter, der für die Briefe zuständig ist. Ob sie ihn stoppen und Weihnachten retten können? 

Buchdetails
Autorin: Anna Böhm – Illustratorin: Susanne Göhlich – Herausgeber: Oetinger Verlag – Reihe: Emmi und Einschwein – Erscheinungsjahr: 2019 – Buchlänge: 208 Seiten – Altersempfehlung: ab 8 Jahren – Preis: 13 € – ISBN: 978-3789113758 – Hier kaufen

Meine Meinung
Vor einigen Monaten habe ich Emmi und Einschwein – Einhorn kann jeder, den ersten Band der wunderbaren und fantastischen Reihe von Anna Böhm gelesen. Für alle, die die Reihe noch gar nicht kennen, hier eine kurze Einführung: In den Büchern geht es um Emmi Brix, die mit ihren Eltern und ihren beiden Geschwistern in Wichtelstadt wohnt. Das Besondere an Wichtelstadt ist, dass jedes Kind zu seinem 11. Geburtstag ein Fabelwesen bekommt. So wohnen neben den menschlichen Brixens noch ein paar Fabelwesen in der kleinen Wohnung der Familie. Das neueste Familienmitglied ist Einschwein, Emmis Fabelwesen – halb Schwein, halb Einhorn. Einschwein hat die kulinarische Magie, d.h. er kann Essen zaubern. Manchmal geht das aber etwas schief und so kann es beispielsweise zu den berühmten Puddingschuhen im Titel kommen.

Auch wenn man die Reihe noch nicht kennt, kann man gut in das Buch, die Personen und Wesen hineinfinden. Zu Beginn gibt es eine kurze Einleitung, wo die Familie Brix und ihre Fabelwesen vorgestellt werden.
Ich war zunächst vom Cover des Buches sehr angesprochen, da es so schön weihnachtlich ist und mal ausnahmsweise nicht so viele Rosa- und Lilatöne vorherrschen (was ich bei den ersten Bänden etwas schade fand). Da ich das Buch für eine Leserunde bei Lovelybooks gelesen habe, habe ich mit dem Lesen bereits Ende September / Anfang Oktober angefangen. Das war für mich schwierig, weil ich zu der Zeit noch so gar nicht in Weihnachtsstimmung war und mich die Geschichte leider – entgegen meiner Erwartung – nicht in Weihnachtsstimmung versetzen konnte.

In diesem Einschwein-Band geht es darum, dass Einschwein sein erstes Weihnachtsfest erlebt. Für jeden, der ein Kind / kleines Geschwisterkind / Haustier oder ähnliches hat, dient Emmi hier als Identifikationsfigur – sie möchte mit Einschwein das perfekte Weihnachten feiern und freut sich über seine Vorfreude. Allerdings wird die anfängliche Weihnachtsstimmung (geprägt durch Plätzchen, Lebkuchenhäuser und Wunschzettel-Schreiben) bald gedämpft, da die Kinder Antworten auf ihre Wunschzettel bekommen – und diese sind nicht sehr erfreulich.

So wird es nicht nur spannend, sondern auch etwas abenteuerlich. Denn Emmi und Einschwein begeben sich auf diese Suche nach dem Wunschzettel-Wichtel Wuschel. Ich habe mir sehr gewünscht, dass in diesem Buch auch so einige weihnachtliche Wesen vorkommen – und wurde nicht enttäuscht. Auf ihrer Suche nach Wuschel kommen die beiden nicht nur an die unterschiedlichsten weihnachtlichen Orte (Weihnachtsmarkt, Wichtelvilla…), sondern treffen auch so einige interessante Fabelwesen. Und auch Einschwein stiftet wieder so einiges Chaos, aber mit seiner typischen liebenswürdigen Art – so kann ihm einfach keiner böse sein. 

Ich finde die Geschichte wieder sehr schön geschrieben. Sie ist in einer kindgerechten Sprache verfasst, liest sich flüssig und hat so einige lustige, aber auch spannende Momente. Sehr motivationsfördernd sind auch die überraschenden Wendungen. Die sehr originellen Überschriften zu den einzelnen Kapiteln tragen ebenfalls dazu bei, dass man gerne weiterliest.
Auch die Illustrationen konnten mich wieder sehr begeistern – diese sind nicht nur süß, sondern auch wunderbar weihnachtlich. Ich denke auch, dass das Buch bei den Kindern gut zur Weihnachtsstimmung beitragen kann. Es eignet sich sowohl zum Vorlesen als auch zum Selberlesen für Kinder ab etwa der dritten Klasse.

Insgesamt hat mir auch dieser weihnachtliche Band der Reihe wieder richtig gut gefallen. Ich denke, hätte ich das Buch erst im November oder jetzt im Dezember gelesen, wäre bei mir auch mehr Weihnachtsstimmung aufgekommen – aber das liegt in diesem Fall an mir. Ich kann das Buch auf jeden Fall allen Emmi-und-Einschwein-Fans empfehlen, aber auch für Kinder, die die Reihe noch nicht kennen, ist es gut geeignet – wobei ich es persönlich ja bevorzuge, eine Reihe vom ersten Band an zu lesen. Von mir bekommt dieses Buch 5 Sterne.

Das Buch wurde mir als Rezensionsexemplar von Lovelybooks, Anna Böhm und dem Oetinger Verlag zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür! Auf meinem Instagram-Account könnt ihr bis morgen, 07.12. um 18 Uhr, ein Exemplar gewinnen. Schaut vorbei 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.