[Rezension] Das Osterküken

Heute habe ich den letzten Bilderbuchtipp vor Ostern für euch. Und heute gibt es auch endlich wieder ein Buch, in dem es wirklich um Ostern geht. Und damit nicht genug! Es handelt sich hier um einen richtigen Osterklassiker, der bereits 2003 das erste Mal erschienen ist. Für die LehrerInnen und Eltern unter euch habe ich außerdem ein paar Arbeitsblätter zum Bilderbuch vorbereitet – diese könnt ihr bereits dieses Jahr verwenden oder euch für nächstes Jahr vormerken.

Inhalt

Die Henne Hilda brütet liebevoll ihr schönes Ei aus, als sie plötzlich eine Stimme hört. Und diese Stimme nennt sie ‚Mama‘. Aber nicht nur das – die Stimme kommt aus dem Ei! Das kleine Küken, welches sie ausbrütet, möchte nämlich erst an Ostern schlüpfen. Aber wie lange dauert es noch bis Ostern? Da ist auch Hilda überfragt. Also macht sie sich auf den Weg, um jemanden zu finden, der ihr helfen kann. Die meisten Tiere wissen es aber leider selber nicht. Doch dann trifft sie den Steinkauz Max, der weiß, worauf Hilda und das Küken achten müssen.

Buchdetails

Autorin: Géraldine Elschner – Illustratorin: Alexandra Junge – Herausgeber: NordSüd Verlag – Erscheinungsjahr: 2003 (11. Auflage 2019) – Buchlänge: 32 Seiten – Altersempfehlung: ab 4 Jahren – Preis: 15 € – ISBN: 978-3314100932 – Hier kaufen

Meine Meinung

Das Buch ist mir schon oft auf der Suche nach Osterbilderbüchern begegnet, aber irgendwie konnte ich mir nie so wirklich vorstellen, worum es in der Geschichte geht – nicht zuletzt, weil diesmal der Protagonist eben kein Hase, sondern ein kleines Küken ist. Als ich dann in der Verlagsvorschau vom NordSüd Verlag erneut auf dieses Bilderbuch gestoßen bin, habe ich mich gewundert, warum ich es mir nicht bereits früher geholt habe – ich meine, schaut euch dieses schöne Cover doch mal an!

Die Geschichte war dann wirklich sehr überraschend. Wer mir hier schon länger folgt, weiß, dass ich mir die Klappentexte oft gar nicht durchlese, um mich voll und ganz auf die Geschichte einzulassen, wenn ich sie dann lese. So auch hier. Es geht in diesem Bilderbuch um ein ganz ungewöhnliches Küken, das einfach nicht schlüpfen möchte. Es hat sich nämlich zum Ziel gesetzt, an Ostern zu schlüpfen und somit ein Osterküken werden.

Anders als in den anderen Osterbüchern, die wir so haben, geht es weder ums Ostereiersuchen, noch um die biblische Ostergeschichte. Auch geht es nicht um Freundschaft o.ä. Es geht im Großen und Ganzen darum, wann genau Ostern eigentlich ist. Und ich muss zugeben, ich habe mich die letzten Jahre auch lieber damit begnügt, das Datum von Ostern einfach zu googeln anstatt mal zu hinterfragen, wie sich das Datum eigentlich berechnet. Die Tiere auf dem Bauernhof haben natürlich kein Google, also musste Hilda es so herausfinden. Und wer eignet sich als Wissensvermittler besser als ein weiser Steinkauz?

Der Text ist sehr schön geschrieben und beinhaltet neben dem Erzählbericht auch einige Dialoge. Die drei Ereignisse, die das Küken abwarten muss, bis Ostern ist, wurden jeweils fett hervorgehoben. Die Schrift ist recht klein, hebt sich aber immer sehr gut vom farbigen Hintergrund ab. Auch die Illustrationen sind wirklich sehr gelungen. Durch weiche Pinselstriche wirken die Tiere authentisch, während die Landschaften oft eher abstrakt verschwimmen. Sehr niedlich und vereinzelt witzig sind einige Mimiken und Gestiken.

Ein wirklich wunderschönes Bilderbuch mit einer überraschenden, süßen Geschichte und dem Potenzial, dass sogar Erwachsene noch etwas Neues lernen. Das Buch ist nicht zu unrecht ein wahrer Osterklassiker und daher bereits in der 11. Auflage erschienen. Meine Tochter und ich lesen es sehr gerne und ich denke, es ist auch perfekt für die Grundschule (1. oder 2. Klasse). Von mir gibt es eine absolute Kaufempfehlung!

5 Sterne

Material zum Buch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.